die angenehmste Art eine Aufgabe zu lösen.

Rapsel

Form fordert Material
 
RAPSEL: eine Kultmarke im Portfolio von Total Solution. Gegründet in den 1970ern in der Design-Metropole Mailand.
Steht für ein exklusives Bad- und Sanitärsortiment, entworfen von Design- und Architektur-Koryphäen.
Über die Jahre etwa Philippe Starck, der für RAPSEL sein erstes Bad-Möbel schuf, den Waschtisch „Lola Herzburg“;
Shiro Kuramata, Peter Büchele, Matteo Thun, Marco Merendi, Soda Design, Capilla & Vallejo, Marco Piva,
Adri Hazebroek, Ludovica + Roberto Palomba, Susanne Moeskjaer. Avantgarde im besten Sinne einer symbiotischen
Zuspitzung von Form und Funktion. Dem gestalterischen Fortschritt verpflichtet, die Möglichkeiten der Materialien
auslotend: Keramik, Glas, Edelstahl, Holz, Stein. Form fordert Material.

Die frei stehenden ­– man möchte meinen: schwebenden – Badewannen und Waschtische sind Legende, internationale
Preise die logische Konsequenz.